DXF zu PDF

Konvertieren Sie ein DXF-Dokument in PDF

Legen Sie Ihre Datei hier oder ab
Maximale Dateigröße: 500 MB
  • Laden Sie von Ihrem Gerät hoch
  • Von Google Drive hochladen
  • Von DropBox hochladen

Ihre Dateien sind sicher!

Wir verwenden die besten Verschlüsselungsmethoden, um Ihre Daten zu schützen.

Alle Dokumente werden nach 30 Minuten automatisch von unseren Servern gelöscht.

Wenn Sie möchten, können Sie Ihre Datei direkt nach der Verarbeitung manuell löschen, indem Sie auf das Bin-Symbol klicken.

So konvertieren Sie eine DXF-Datei online in PDF:

  1. Löschen Sie zunächst Ihre DXF-Datei oder laden Sie sie von Ihrem Gerät oder Ihrem Cloud-Speicherdienst hoch.
  2. Unser Tool beginnt automatisch mit der Konvertierung der Datei.
  3. Laden Sie die konvertierte PDF-Datei auf Ihren Computer herunter oder speichern Sie sie direkt in Ihrem Cloud-Speicherdienst.

Wusstest du?

DXF gehört zur Familie der CAD-Formate
Raster vs Vektorgrafiken
Der Unterschied zwischen DXF und DWG
DXF (Drawing Interchange Format oder Drawing Exchange Format) ist ein Open-Source-CAD-Datendateiformat (Computer-Aided Design), das von entwickelt wurde  Autodesk . DXF ist ein Vektorformat und in Branchen wie Fertigung, Architektur, Grafikdesign, Spieleherstellung und jedem Unternehmen üblich, das elektronische Dokumente mit einer hervorragenden Auflösung verwalten muss, unabhängig von der Größe der Datei.
CAD-Dateien können 2D- oder 3D-Designs enthalten. 2D-CAD-Dateien werden häufig als Zeichnungen bezeichnet, während 3D-Dateien häufig als Modelle, Teile oder Baugruppen bezeichnet werden. Die beliebtesten CAD-Formate sind .DWG, .DXF, .DGN und .STL.
Rastergrafiken  (oder Bitmaps) bestehen aus Pixeln, die in Arrays oder Matrizen angeordnet sind. Ein Pixel (PIcture ELement) ist die kleinste steuerbare Einheit eines Bildes. Jedes Pixel hat seine Koordinaten und Farben, wie kleine farbige Glasstücke in einem Mosaik.
Vektorgrafiken  Speichern Sie Bildinformationen nicht als Pixel. Stattdessen enthalten sie mathematische Ausdrücke, um alle Details eines Bildes zu generieren und darzustellen. Dieser Ansatz hat zwei Hauptvorteile: Die Bildqualität bleibt unabhängig von Zoomaktionen am höchsten, und die Dateigröße ist unabhängig von der Auflösung des Bildes ungefähr gleich.
Das gleiche Unternehmen, Autodesk, entwickelte DXF und DWG. DXF ist Open Source, im Gegensatz zu DWG (DraWinG), dem nativen und proprietären Dateiformat für AutoCAD. Wie DXF speichert DWG 2D- und 3D-Designs und Metadaten. Im Gegensatz zu DXF, das einfachen Text verwendet, ist DWG ein Binärformat. Daher ist eine DWG-Datei leichter als eine DXF-Datei mit demselben Inhalt.
DXF oder DWG ? Sie sollten DWG wählen, wenn auf das Dokument über AutoCAD oder ein Programm zugegriffen werden kann, das DWG-Dateien verarbeiten kann. Berücksichtigen Sie DXF, wenn Sie Dokumente zwischen verschiedenen CAD- oder vektorbasierten Anwendungen austauschen.
Andere Werkzeuge