Tool Icon

PDF zu JPG

Konvertieren Sie ein PDF-Dokument in ein JPG-Bild

Legen Sie Ihre Datei hier oder ab
  • Laden Sie von Ihrem Gerät hoch
  • Von Google Drive hochladen
  • Von DropBox hochladen
  • Hochladen von Webadresse (URL)
Maximale Dateigröße: 256 MB

Ihre Dateien sind sicher!

Wir verwenden die besten Verschlüsselungsmethoden, um Ihre Daten zu schützen.

Alle Dokumente werden nach 30 Minuten automatisch von unseren Servern gelöscht.

Wenn Sie möchten, können Sie Ihre Datei direkt nach der Verarbeitung manuell löschen, indem Sie auf das Bin-Symbol klicken.

So konvertieren Sie ein PDF-Dokument online in JPG:

  1. Legen Sie zunächst Ihre PDF-Datei ab oder laden Sie sie von Ihrem Gerät oder Ihrem Cloud-Speicherdienst hoch.
  2. Unser Tool beginnt automatisch mit der Konvertierung der Datei.
  3. Laden Sie die konvertierte JPG-Datei auf Ihren Computer herunter oder speichern Sie sie direkt in Ihrem Cloud-Speicherdienst.
How to use

Wusstest du?

JPEG ist immer noch das am weitesten verbreitete Bildformat
Es gibt viele Situationen, in denen die Konvertierung von PDF in JPEG nützlich ist
JPEG steht für Joint Photographic Experts Group. Jeden Tag werden Milliarden von JPEG-Dateien im Internet geteilt. Es ist sowohl ein Bildformat und ein Komprimierungsalgorithmus . Der Standard wurde vor fast 30 Jahren, im Jahr 1992, offiziell verabschiedet. Heute ist er der einzige internationale Standard, der frei und für jedermann zugänglich ist.
Wird JPEG für immer das am weitesten verbreitete Bildformat sein? In den letzten zehn Jahren sind einige Alternativen zu JPEG entstanden. Das BGP (bessere tragbare Grafik) Das 2014 von Fabrice Bellard erfundene Format könnte das JPEG-Format ersetzen oder zumindest konkurrieren, da die Qualität oft überlegen ist. Wie PNG unterstützt es auch Transparenz. Der größte Nachteil ist jedoch, dass es noch kein Browser nativ unterstützt.
WebP-Format von Google im Jahr 2010 entwickelt. WebP-Bilder sind bei gleicher Qualität oft heller als JPEG. Obwohl viele Anstrengungen unternommen wurden, um es von den meisten Browsern und Grafiksoftware zu unterstützen, wird WebP leider immer noch nicht von allen vollständig unterstützt.
Für Entwickler ist die Integration von Bildern in eine Website, Desktop-Anwendung oder mobile App einfach. Es ist durch alle verfügbaren Frameworks möglich. Die Integration einer PDF-Datei in eine Anwendung ist etwas komplizierter und erfordert oft die Verwendung von Bibliotheken von Drittanbietern wie GdPicture.Net und Dokumentarbereich . Die Verwendung von JPEG-Dateien anstelle von PDFs kann die Größe einer Desktop-Anwendung reduzieren, die Größe hochgeladener Bilder reduzieren und eine bessere und reaktivere Endbenutzererfahrung bieten (es sei denn, Sie verwenden unser großartiges PDF-Hyperkomprimierung Technologie!).
Wenn Sie Dokumente in sozialen Medien teilen möchten, ist dies viel einfacher mit JPEG-Bildern als mit PDF-Dateien.
Ein weiterer Vorteil wäre, wie bearbeitbar ein Bild ist. Tatsächlich können Sie JPEG-Bilder im Vergleich zu PDFs problemlos mit jeder Online- und Desktop-Software bearbeiten ( Hallo Paint-Benutzer !).
Andere Werkzeuge