Tool Icon

Ändern Sie die Größe von PDF

Ändern Sie die Höhe und Breite einer PDF-Datei in eine Standard- oder benutzerdefinierte Seitengröße

Legen Sie Ihre Datei hier oder ab
  • Laden Sie von Ihrem Gerät hoch
  • Von Google Drive hochladen
  • Von DropBox hochladen
  • Hochladen von Webadresse (URL)
Maximale Dateigröße: 256 MB

Ihre Dateien sind sicher!

Wir verwenden die besten Verschlüsselungsmethoden, um Ihre Daten zu schützen.

Alle Dokumente werden nach 30 Minuten automatisch von unseren Servern gelöscht.

Wenn Sie möchten, können Sie Ihre Datei direkt nach der Verarbeitung manuell löschen, indem Sie auf das Bin-Symbol klicken.

So ändern Sie die Größe eines PDF online:

  1. Legen Sie zunächst Ihre PDF-Datei ab oder laden Sie sie von Ihrem Gerät oder Ihrem Cloud-Speicherdienst hoch.
  2. Wählen Sie die Größe Ihres Dokuments im Dropdown-Menü.
  3. Wenn Sie eine benutzerdefinierte Größe auswählen, müssen Sie die Abmessungen für Höhe und Breite in Zoll oder Millimeter eingeben.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Größe ändern.
  5. Laden Sie die verkleinerte PDF-Datei auf Ihren Computer herunter oder speichern Sie sie direkt in Ihrem Cloud-Speicherdienst.
How to use

Wusstest du?

Das A4-Format ist das am weitesten verbreitete
Das A4-Format wurde während der Französischen Revolution erfunden
Die Welt ist in zwei Teile gespalten: diejenigen, die das Papierformat US Letter (auch LS für Letter Size genannt) verwenden, und diejenigen mit A4. Sie sind fast gleich groß, der US Letter misst 215,9 x 279,4 Millimeter (8,5 x 11 Zoll) und das A4-Format 210 x 297 Millimeter (8,27 x 11,69 Zoll). Und beide sind standardisiert, wobei der US Letter zu ANSI/ASME Y14.1 und A4 zu ISO 216 gehört.
Wenn das Format A4 fast weltweit angenommen wird, wird der US-Letter, wie Sie sich vorstellen können, in den USA, aber auch in Kanada und einigen mittel- und südamerikanischen Ländern verwendet.
Auch wenn diese beiden Papierformate am beliebtesten sind, gibt es viele andere. Wir finden auch eine Mischung aus beiden Formaten und viele andere Variationen, die beim Scannen oder Drucken noch mehr Kopfschmerzen bereiten. Schweden, Japan, China und Indien haben beispielsweise ihre Standards. Sie sind entweder Erweiterungen der ISO 216 oder leicht unterschiedliche Formate, um sich an ihre Kultur und Druckmaschinen anzupassen.
Sie meinen, je größer das Papier ist, desto schwerer ist es? Nicht immer! Das Gewicht eines Blattes Papier hängt auch von der Dicke und Dichte der verwendeten Papiersorte ab. Es wird Grammatur genannt, wie von ISO 536 spezifiziert. Zum Beispiel kann ein A4-Blatt mit 160 g/m² (Gramm pro Quadratmeter) 10 Gramm wiegen, während ein A3-Blatt (größer als A4), aber mit einer geringeren Grammatur wie 75 gsm wiegt nur 9,38 Gramm. Für US-Papierformate wird das Gewicht in Pfund (lbs) entsprechend dem Basisgewicht der Papiersorte berechnet. Das Basisgewicht entspricht dem Riesgewicht (500 Blatt oder mehr) der Basisgröße, daher der Begriff Basisgewicht.
Zu den gängigen Druckpapiertypen gehören Bond, Book, Bristol, Cover, Index und Newsprint.
Machen Sie Ihre Papiere leichter, indem Sie sie durch PDF-Dateien ersetzen!
Vergessen Sie auch nicht hyperkomprimieren Sie; es ist noch besser für den Planeten.
Der Arzt und Politiker Lazare Carnot erfand ursprünglich während der Französischen Revolution im Jahr 1798 das A4-Format. Er wollte ein Papierformat schaffen, das sowohl benutzerfreundlich als auch steuerbar ist. Die Größe dieses Papiers ergab sich aus einem vierfach gefalteten Blatt von einem Quadratmeter. Das metrische System war gerade etabliert worden.
In der Zwischenkriegszeit wurde der deutsche Ingenieur Walter Porstmann beauftragt, eine Norm (DIN 476) zur Festlegung von Papierformaten zu entwickeln. Das DIN-System ist ein altes deutsches Design des Deutschen Instituts für Normung, einer Institution, die sich der Normung verschrieben hat.
1922 veröffentlichte das DIN dank der Arbeit von Walter Porstmann die Formate der A-Reihe. Das A4-Format ist ein Blatt, das einem Bruchteil von A0-Blatt entspricht, vierfach gefaltet, das Verhältnis zwischen der langen Seite und der kurzen Seite bleibt konstant. Wenn Sie also die Fläche von A0 berechnen, indem Sie seine Höhe mit seiner Breite multiplizieren, erhalten Sie genau einen Quadratmeter.
1975 wurde dieser Standard unter dem Namen ISO 216 international übernommen. Bereits zwei Jahre später, 1977, nutzte bereits mehr als die Hälfte der Welt A4 als Standard für das Letter-Format. Es ist ein weltweiter Erfolg. Da sie auf dem metrischen System basiert, wurde die ISO 216 von einigen Ländern nicht übernommen. Es ist der Fall der Vereinigten Staaten, die bei den Zoll des imperialen Systems geblieben sind. Andere Länder wie Japan, Mexiko, Venezuela oder die Philippinen zogen es vor, ihr lokales System beizubehalten.
Andere Werkzeuge